Biografie

AQUAGEN – hinter diesem Namen steht eine außergewöhnliche Erfolgsstory:

Mit der Debut-Single IHR SEID SO LEISE und dem Nachfolger PARTYALARM brachten AQUAGEN deutschsprachigen Techno an die Spitze der Charts und mit der Neu-interpretation des Pop-Klassikers HARD TO SAY I’M SORRY bewiesen sie, dass auch CHICAGO clubtauglich sind. Mit der 303-Club-Hymne PHATT BASS (Blade) gab es weltweit ordentlich Bass in den Hitligen und seit den Hits EVERYBODY’S FREE in Zusammenarbeit mit ROZALLATANZ FÜR MICH mit dem Comedian INGO APPELT, GIRL (UHH UHH YEAH YEAH) und The Pipes Are Calling ist klar: AQUAGEN sind keinesfalls Eintagsfliegen in der Dance Kultur!

Wenn man das Who Is Who der Dance Szene verfassen würde, dann wären AQUAGEN garantiert unter den Top 10 der erfolgreichsten deutschen Dance Produzenten. Denn 10 Single-Chart-Hits,  3 Chart-Alben, unzählige No. 1 Platzierungen in den Dance Charts, und jede Menge Auszeichnungen von der Goldenen Schallplatte bis hin zur Echo- und Viva Comet Musikpreis-Nominierung können nicht täuschen. Gino Montesano hat in dieser Zeit auch für diverse Künstler und Projekte produziert und ist mit mehr als 300 Veröffentlichen bis heute einer der erfolgreichsten Produzenten in Deutschland.

Sein Herz aber schlägt immer weiter für sein Projekt Aquagen, was er bis heute liebt und lebt! Das kann man ihm bei seinen DJ Sets immer wieder ansehen!

AWARDS

2000 Goldene Schallplatte für “Ihr Seid So Leise”
für über 250.000 verkaufte Tonträger in Deutschland

2000 Goldene Schallplatte für “Phatt Bass”
für über 5.000 verkaufte Tonträger in Dänemark

2000 Echo Nominierung “Bester Dance Act”
(Der offizielle deutscher Musikpreis)

2000 Viva Comet Nominierung “Bester Dance Act”

2000 Amadeus Nominierung “Bester Dance Act”
(Der offizielle Musikpreis in Österreich)

2002 Platz 1 der GDP Jahrescharts 2002 mit “Hard To Say I’m Sorry” (GDP = German DJ Playlist, die deutschen DJ Charts)

2003 Echo Nominierung “Bester Dance Act”
(Der offizielle deutscher Musikpreis)

2003 Dance Award Nominierung “Bester Dance Act”
(Der offizielle deutsche Dance Award)

2003 Amadeus Nominierung “Bester Dance Act”
(Der offizielle Musikpreis in Österreich)

Release-Info Ab 2008

Nach dem riesen Erfolg 2000 in der ganzen Welt von „Blade (Phatt Bass)“ gibt es heute eine Neuauflage, des Klassikers.  Zusammen mit dem Schweden Ali Payami  bringt  Aquagen & Warp Brothers  den Klassiker in ein zeitgemäßes Gewand zurück auf alle Floor’s dieser Welt.

“Blade“ erreichte Platz 1 in allen Dance-Charts in Deutschland Österreich und der Schweiz. Und stieg in die Media-Control Charts ein.

2009

Mit „Hard To Say I’m Sorry“ 2K9 war der Einstieg ins neue Jahr. Wie auch schon 2002 eroberte die 2K9 Version wieder die Pool Position aller Dance Charts. Darauf folgte das

Very Best Of Album „So Far So Good“. 10 Jahre Aquagen und die ganzen Hits auf einer CD.

2011

Die Single  „Ihr Seid So Leise! 2011 (scheisse, scheisse leise) schlug wieder alle Rekorde in den Deutschen Dance Charts. Auch mit diesem Track konnte Aquagen in die Deutschen Media Control Charts einsteigen und hat mit der „Ihr Seid So Leise Tour“ die Diskotheken in Deutschland laut werden lassen.

2013

Die Single „Sirens“ zusammen mit Romez & Damark wurde am 29.11. 2013 veröffentlicht und hat wie auch alle anderen Aquagen Singles die Top Ten der Dance-Charts erreicht.

2015

Aquagen Zusammen mit Freddy Fader sind die Singles „Yeah & Back Again“  weltweit in den Clubs zu hören.   

Die  Single zusammen mit Andrew Spencer – „Here Without you 2.0“ wurde im Oktober veröffentlicht und hat PLATZ 1 der deutschen Dance Charts erreicht.

2016

„The Love Tonight“ zusammen mit RUSSO erschien auf dem Label Musical Madness. Dieser Track wurde auf fast allen Festivals gespielt in diesem Jahr.  Viel Namenhafte DJ hatten diesen Track auf Ihrer Playlist

 „Hard to Say I’m Sorry 2016“ wurde im September veröffentlicht und bereits nach 4 Wochen Promotion auf PLATZ 1 der OFFIZIELLEN DEUTSCHEN DANCE CHARTS!

2018

„Tarantella Dance“ erschien im Oktober. Diese Melodie wurde in einem TV Spot verwendet und lief auf allen deutschen TV Sendern. „Tarantella Dance“ erreichte die Top Ten der deutschen Dance Charts.

2019

„More Than This“ mit der Neugestaltung des Roxy Music Klassiker verwendet Aquagen viele der bekannten Aquagen-Sounds um verpasst Klassiker ein neues Gewand der in den Clubs gespielt wird.

Menü